Absender-Adressen in Amazon SES freischalten

Zurück zur Startseite

Absender-Adressen in Amazon SES freischalten

Um E-Mails über Amazon SES verschicken zu können, müssen Absender-Adressen freigeschalten werden. Es können nur existierende E-Mail-Adressen freigeschalten werden. Sie müssen diese also ggf. zuerst bei Ihrem Webhoster einrichten. Um die Adresse verifizieren zu können, müssen Sie diese auch abrufen können.

Loggen Sie sich in Ihre Amazon AWS-Konsole ein und wählen oben links "Services". Klicken Sie anschließend unter "Messaging" auf "SES" und klicken links in der Navigation auf "Email Addresses". Dort sehen Sie die aktuell erlaubten Absender-Adressen und können weitere hinzufügen, indem Sie auf den Button "Verify a New Email Adress" klicken.


Geben Sie die gewünschte E-Mail-Absender-Adresse ein und bestätigen Sie den Vorgang. Achten Sie dabei auch auf Groß- und Kleinschreibung der E-Mail-Adresse. Daraufhin schickt Amazon eine E-Mail mit Bestätigungslink an diese Adresse. Prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht ankommt.
Nachdem Sie den Link in der E-Mail geklickt haben, ist die Freischalten erfolgreich abgeschlossen.

Artikel drucken als PDF exportieren