Absender-Adressen in Postmark freischalten

Zurück zur Startseite

Absender-Adressen in Postmark freischalten

Um E-Mails über Postmark verschicken zu können, müssen Absender-Adressen freigeschalten werden. Es können nur existierende E-Mail-Adressen freigeschalten werden. Sie müssen diese also ggf. zuerst bei Ihrem Webhoster einrichten. Um die Adresse verifizieren zu können, müssen Sie diese auch abrufen können.

Loggen Sie sich in Ihren Postmark-Account ein und gehen Sie auf "Sender Signatures". Klicken Sie dort auf "Add a new Signature" und führen Sie die nächsten Schritte aus. Postmark schickt nun eine E-Mail mit Bestätigungslink an die Absender-Adresse. Prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nicht ankommt. Nachdem Sie den Link geklickt haben, ist die Absender-Adresse freigeschaltet.



Hinweis: für Spam-sicheren Versand empfiehlt Postmark auch einige weitere Einstellungen bei Ihrem Webhoster. Bitte informieren Sie sich darüber in der Hilfe von Postmark und bei Ihrem Webhoster.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass über Postmark nur ein Einzel-E-Mail-Versand möglich ist. Für den Massenversand von E-Mails verwenden Sie bitte die optionale Erweiterung Amazon SES.

Artikel drucken als PDF exportieren