Automatische Benachrichtigungen per E-Mail konfigurieren

Zurück zur Startseite

Automatische Benachrichtigungen per E-Mail konfigurieren

Alle Nutzer der FundraisingBox haben die Möglichkeit bestimmte automatische Benachrichtigungen von der FundraisingBox zu erhalten. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Benachrichtigungen zur Verfügung stehen und wie diese konfiguriert werden können.

Gut zu wissen

  • Automatische Benachrichtigungen können jederzeit pro Nutzer aktiviert oder deaktiviert werden. Gewünschte Benachrichtigungen werden an Ihre Login-Adresse versendet
  • Sie können über wichtige FundraisingBox-Updates, erfolgreiche Online-Transaktionen und/oder Probleme benachrichtigt werden.
  • Um sicherzustellen, dass diese Benachrichtigungen erfolgreich ankommen, empfehlen wir unsere Adresse noreply@fundraisingbox.com auf Ihre Whitelist zu setzen.

Benachrichtigungen konfigurieren

  1. In Ihrer FundraisingBox klicken Sie oben Rechts auf Ihr Nutzer-Icon / -Bild.
  2. Klicken Sie auf Mein Profil.
  3. Im Bereich Benachrichtigungen per E-Mail können Sie entweder ein Haken setzen oder entfernen
  4. Klicken Sie anschließend auf speichern .

Benachrichtigung: FundraisingBox-Updates

In unserem Blog informieren wir regelmäßig über allgemeine Fundraising-Trends, Veranstaltungen und Events. Außerdem erhalten Sie auf unserer Blog-Seite detaillierte Informationen zu Produkt-Updates.

  • Sobald eine neue News veröffentlicht wurde, erhöht sich der Newscounter  oben Rechts in Ihrer FundraisingBox.
  • Zusätzlich erhalten Sie eine Benachrichtigung an Ihre FundraisingBox Login-E-Mail-Adresse. Dadurch sind Sie über aktuelle Änderungen und neue Features, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern, immer informiert.
Tipp: Gerne können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Benachrichtigung: Online-Transaktionen

Alle Transaktionen, die über Ihre Online-Formulare getätigt werden, erscheinen sofort in Ihrer FundraisingBox. Hier haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, direkt über erfolgreiche Transaktionen per E-Mail informiert zu werden. Wir empfehlen Ihnen, dies zu aktivieren, so dass Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Jeder Nutzer mit mindestens Lese-Rechte für Transaktionen kann eine Transaktions-Benachrichtigung erhalten. 

Folgende Informationen zu der Transaktionen werden per E-Mail übermittelt: 

  • Name 
  • Höhe des Betrags
  • Quelle der Transaktion, z. B. genau welches Formular
  • Zahlungsweise
  • Link zu der Transaktion
Tipp: Wenn Sie die Benachrichtigung an eine weitere E-Mail Adresse verschicken möchten, dann legen Sie einen neuen Nutzer mit der gewünschten E-Mail-Adresse an.

Benachrichtigungen: Probleme (z. B. Rückbuchung)

Grundsätzlich übermitteln wir hier nicht nur z. B. Information zu zurückgebuchte Transaktionen, sondern auch Fehlermeldungen beispielsweise von externer Erweiterungen oder Systeme. Hier gerne eine kleine Übersicht von solchen Benachrichtigungen: 

  • Automatische E-Mail (z. B. Dankes-E-Mail) nicht zustellbar
  • Transaktion, z. B. via PayPal, liefert eine Fehlermeldung
  • Erweiterung (IBAN-Rechner, Adresslabor, etc.) funktioniert nicht bzw. Credits sind verbraucht
  • Transaktion wurde zurückgebucht (z. B. via automatische Lastschrift) oder war fehlerhaft (z. B. Kreditkarte ist abgelaufen)

Damit Sie schnell auf evtl. fehlerhafte Einstellungen oder andere Problemen reagieren können, empfehlen wir, diese Benachrichtigung für alle relevante Nutzer zu aktivieren. 

Gerne melden Sie sich bei Fragen zu erhaltenen Problem-Benachrichtigungen direkt an unseren Support. Bei externen Fehlermeldungen, z. B. von Ihrem SMTP-Server oder eine Erweiterung, wenden Sie sich ggf. zusätzlich an Ihren Techniker bzw. den jeweiligen Anbieter. 

Artikel drucken als PDF exportieren

Relevante Artikel