E-Mail Versand einrichten

Zurück zur Startseite

E-Mail Versand einrichten

Die E-Mail ist und bleibt einer der relevantesten Kommunikationskanäle. In diesem Artikel erfahren Sie alles, um E-Mails direkt aus der FundraisingBox zu versenden.

Gut zu wissen

Möchten Sie E-Mails manuell aus der FundraisingBox oder Dankes-E-Mails automatisch nach einer Online-Transaktion versenden, benötigen Sie zwei Dinge:

  1. E-Mail-Erweiterung.
  2. E-Mail-Absender-Adresse.

Es gibt zwei unterschiedliche E-Mail-Arten:

  • Massen-E-Mails: Der Absender (Organisation) entscheidet was, wann und wie der Inhalt versendet wird. Beispiel: Newsletter.
  • Transaktions-E-Mails: Der Empfänger (Spender) entscheidet was, wann und wie der Inhalt verschickt wird. Der Absender reagiert lediglich auf eine bestimmte Situation. Beispiel: Passwort-Reset.

E-Mail Erweiterung aktivieren

Mit der FundraisingBox stehen Ihnen drei unterschiedliche Erweiterungen zur Auswahl, um E-Mails zu versenden:

  • Postmark: Ein Service für transaktionale E-Mails mit leicht bedienbarer Oberfläche und detaillierten Informationen zu den versendeten E-Mails. Ein Massenversand ist nicht erlaubt. Postmark hat eine hohe Zustellrate.
  • Amazon SES: Der Amazon Simple Email Service (Amazon SES) ist ein hoch skalierbarer Service zum Versand von Massen- und Transaktions-E-Mails. Die Konfiguration ist etwas umfangreicher als bei Postmark.
  • SMTP-Server: Nutzen Sie für den Versand Ihren bestehenden eigenen Mail-Server. Sie haben volle Kontrolle und benötigen keinen zusätzlichen Dienstleister. Achten Sie beim Versand von Massen-E-Mails auf ausreichende Kapazitäten.
  1. Zur Einrichtung klicken Sie auf Konfiguration .
  2. Wählen Sie Erweiterungen und anschließend Kommunikation aus.
  3. Klicken Sie bei der gewünschten Erweiterung auf einrichten.
Tipp: Informationen zur Einrichtung der jeweiligen Erweiterung finden Sie in unserem Hilfe-Center.

E-Mail-Absender-Adresse aktivieren

  1. Klicken Sie auf Konfiguration .
  2. Wählen Sie E-Mail und anschließend Absender-Adressen aus.
  3. Klicken Sie auf den Button Absender-Adresse hinzufügen .
  4. Tragen Sie einen Namen der E-Mail-Signatur (z.B. Max Mustermann oder 1. Vorstand DE) und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  5. Optional kann ein Absendername und eine Signatur hinterlegt werden, die dem Empfänger angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf speichern.
Wichtig

Beim Speichern wird eine Test-E-Mail an die eingetragene Absender-Adresse gesendet. Um eine Fehlermeldung zu vermeiden, muss die E-Mail Absender-Adresse bereits bei Ihrem E-Mail-Service freigeschaltet sein.

Geschafft! In unserem nächsten Artikel erfahren Sie, wie Sie E-Mails versenden.

Artikel drucken als PDF exportieren