E-Mail Versand einrichten und Absender-Adressen aktivieren

Zurück zur Startseite

E-Mail Versand einrichten und Absender-Adressen aktivieren

Die E-Mail ist und bleibt einer der relevantesten Kommunikationskanäle. In diesem Artikel erfahren Sie alles, um E-Mails direkt aus der FundraisingBox zu versenden.

Gut zu wissen

Möchten Sie E-Mails manuell aus der FundraisingBox oder Dankes-E-Mails automatisch nach einer Online-Transaktion versenden, benötigen Sie zwei Dinge:

  1. Ein aktivierter E-Mail-Service
  2. E-Mail-Absender-Adresse(n)

Es gibt zwei unterschiedliche E-Mail-Arten:

  • Massen-E-Mails: Der Absender (Organisation) entscheidet was, wann und wie der Inhalt versendet wird. Beispiel: Newsletter.
  • Transaktions-E-Mails: Der Empfänger (Spender) entscheidet was, wann und wie der Inhalt verschickt wird. Der Absender reagiert lediglich auf eine bestimmte Situation. Beispiel: Passwort-Reset.

E-Mail Service für den Versand aktivieren

Mit der FundraisingBox stehen Ihnen drei unterschiedliche externe Services zur Auswahl, um E-Mails zu versenden:

  • Postmark: Ein Service für transaktionale E-Mails mit leicht bedienbarer Oberfläche und detaillierten Informationen zu den versendeten E-Mails. Ein Massenversand ist nicht erlaubt. Postmark hat eine hohe Zustellrate.
  • Amazon SES: Der Amazon Simple Email Service (Amazon SES) ist ein hoch skalierbarer Service zum Versand von Massen- und Transaktions-E-Mails. Die Konfiguration ist etwas umfangreicher als bei Postmark.
  • SMTP-Server: Nutzen Sie für den Versand Ihren bestehenden eigenen Mail-Server. Sie haben volle Kontrolle und benötigen keinen zusätzlichen Dienstleister. Achten Sie beim Versand von Massen-E-Mails auf ausreichende Kapazitäten.
  1. Zur Einrichtung klicken Sie auf Store  und wählen Externe Services aus.
  2. Klicken Sie oben auf den Reiter Kommunikation, um die Auswahl einzuschränken.
  3. Klicken Sie bei dem gewünschten Service auf einrichten.
  4. Nach erfolgreicher Einrichtung aktivieren Sie im nächsten Schritt weitere gewünschte Absender-Adressen.
Tipp: Informationen zur Einrichtung des jeweiligen Services finden Sie in den oben verlinkten Artikeln.

E-Mail-Absender-Adresse aktivieren

  1. Klicken Sie auf Konfiguration  .
  2. Wählen Sie E-Mail und anschließend Absender-Adressen aus.
  3. Klicken Sie auf den Button Absender-Adresse hinzufügen  .
  4. Tragen Sie einen Namen der E-Mail-Signatur (z.B. Max Mustermann oder 1. Vorstand DE) und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  5. Optional kann ein Absendername und eine Signatur hinterlegt werden, die dem Empfänger angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf speichern .
Wichtig

Beim Speichern wird eine Test-E-Mail an die eingetragene Absender-Adresse gesendet. Um eine Fehlermeldung zu vermeiden, muss die E-Mail Absender-Adresse bereits bei Ihrem E-Mail-Service freigeschaltet sein. Hier sehen Sie, wie das beim Postmark und Amazon SES geht.

Tipp: Wenn Sie mit der FundraisingBox CRM E-Mails direkt aus der FundraisingBox versenden und diese Absender-Adresse für den Versand selber nutzen möchten, ergänzen Sie unter Mein Profil (Nutzer-Icon oben Rechts) die Information in das "Zusätzliche erlaubte Absender-E-Mail-Adressen"-Feld.

Geschafft! In unserem nächsten Artikel erfahren Sie, wie Sie E-Mails versenden.

als PDF exportieren