Eigenen Mail-Server mit der FundraisingBox verknüpfen

Zurück zur Startseite

Eigenen Mail-Server mit der FundraisingBox verknüpfen

SMTP steht für "Simple Mail Transfer Protocol" und ist für den Versand von E-Mails zuständig. Ein SMTP- oder Mail-Server ist somit ein Rechner, der dafür sorgt, dass E-Mails verschickt werden. Ihre FundraisingBox kann auf einen solchen SMTP-Server zugreifen, um über ihn den E-Mail-Versand abzuwickeln. Dazu ist es notwendig, die Zugangsdaten zum SMTP-Server in Ihrer FundraisingBox unter „Einstellungen > Erweiterungen > E-Mail > SMTP-Server" zu hinterlegen.

Die Konfiguration entspricht der Einrichtung eines E-Mail-Clients wie Thunderbird oder Outlook. Für den Zugriff auf den SMTP-Server sind die folgenden Angaben notwendig:

  • Host
  • Benutzername
  • Passwort
  • Port (meist 25, bei SSL-Verschlüsselung 465, bei TLS 587)
  • Verschlüsselung (keine, SSL oder TLS)

Ansprechpartner für die Zugangsdaten zum SMTP-Server ist in der Regel Ihr IT-Verantwortlicher oder Provider.

Nach dem Klick auf „Jetzt verknüpfen" werden alle E-Mails über den hinterlegten Mail-Server verschickt. Bitte beachten Sie, dass es u.U. zu einem hohen Mail-Aufkommen kommen kann. Der SMTP-Server sollte entsprechend konfiguriert und für solche Lastspitzen ausgelegt sein.

Mögliche Fehlermeldungen

Fehlermeldung: Client does not have permissions to send as this sender
Lösung: Zum Testen der Einstellungen wird eine E-Mail von der FundraisingBox Login E-Mail-Adresse an sich selbst gesendet. Wenn das hinterlegte Postfach so konfiguriert ist, dass nur Mails z. B. von info@musterhilfe.de verschickt werden dürfen, klappt es nicht und es erscheint diese Fehlermeldung. D. h. entweder muss die FundraisingBox Login E-Mail-Adresse in Ihrem SMTP-Server temporär freigegeben werden oder alternativ für die Einrichtung die Login E-Mail-Adresse auf die zukünftige E-Mail Absender Adresse geändert werden (unter Einstellungen > Mein Profil).

Fehlermeldung: Message submission rate for this client has exceeded the configured limit 
Lösung: Beim eigenen SMTP-Server kann ein Limit für den Versand von Massen-E-Mails hinterlegt werden. Ihr Administrator muss dies nach Ihren Wünschen erhöhen.

Artikel drucken als PDF exportieren